Deutscher Vorlesetag, dieses Jahr nur online

Liebe Mitglieder unserer Sportvereine, 

im vergangenen Jahr habe ich olympische Geschichten vorgelesen und mit den Kindern dazu auch wunderbar geturnt. 

In diesem Jahr sind es etwas nachdenklichere Geschichten zum Zuhören und Schmunzeln, bei denen Tiere uns Menschen etwas Wichtiges zu sagen haben: 

Von Respekt gegenüber anderen Lebewesen (nicht nur dem sportlichen Gegner), von nicht erreichten Zielen und wie man sich herausreden kann und von großer Faulheit oder neu gewonnener Energie. 

Bleiben Sie gesund und so gut wie möglich in Bewegung! 

Ihre

Dorothee Schlegel 

 

Der alljährliche Deutsche Vorlesetag, der erstmals 2004 stattfand und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, soll Kinder bereits früh für das Lesen zu begeistern.

Der diesjährige bundesweite Vorlesetag (20. November) setzt vor allem auf digitale Aktionen (www.vorlesetag.de).

„Um zu zeigen, dass Vorlesen auch in Zeiten von Corona wichtig ist, beteiligte ich mich gerne an dieser Aktion mit drei Video-Clips“, so die Mosbacher Sportkreisvorsitzende Dr. Dorothee Schlegel.

Sie stellt jungen und jung gebliebenen Zuhörer*innen drei Geschichten von Manfred Kyber vor. Der Autor (1880 - 1933) war ein deutscher Schriftsteller, Theaterkritiker, Dramatiker, Lyriker und Übersetzer, der vor allem durch seine ungewöhnlichen Tiergeschichten bekannt geworden ist.

Drei dieser Tiergeschichten stehen auf Youtube zum Ansehen und Anhören bereit: